bild3829482Willkommen beim Herpes Schlüssel. Toll, dass du dich für meine einzigartigen Tricks gegen Herpes interessierst und Herpes endgülgtig loswerden möchtest.

Mein Name ist Tom, ich bin 27 Jahre alt und hab einen Grossteil meines Lebens an unzähligen Herpesbläschen gelitten.

Nach Monaten intensiver Nachforschungen und Selbsttests habe ich ein System für mich entwickelt, dass mich schon seit zwei Jahren frei von Herpes hält. Heute möchte ich dir tolle Tipps daraus verraten mit denen du akute Bläschen in 24-36 Stunden loswerden kannst statt den üblichen 5-10 Tagen.

Meine Leidensgeschichte, die mich dazu motiviert hat, eine endgültige Lösung gegen Herpes zu finden

Wie jeder, der oft an Herpesausbrüchen, war mein Leben an vielen Tagen der pure Horror...

Mein Selbstvertrauen sank während Ausbrüchen ins Bodenlose und ich traute mich kaum mehr aus dem Haus, geschweige denn anderen Leuten ins Gesicht zu sehen.

Den Höhepunkt erreichte ich mit 21, als ich als Verkäufer bei einer grossen Supermarktkette mein Feriengeld verdiente. Schon in der zweiten Woche suchte mich das erste Bläschen heim und ich musste hunderte Blicke auf meine Lippe über mich ergehen lassen, wohlwissend, dass ich meine Kunden anekelte.

Und als wäre dies nicht schon schlimm genug, stand an diesem Tag plötzlich auch noch das Mädchen an der Kasse, das mich schon seit einigen Monaten in meinen Gedanken verfolgte...

Auch sie bemerkte meine dicken Bläschen auf der Lippe und war davon sichtlich nicht begeistert. Doch wer konnte ihr das übel nehmen, die Dinger sahen wirklich unschön aus...

An diesem Punkt wusste ich, dass ich etwas ändern musste. Die Herpesbläschen würden mir weiterhin jede Chance zu nichte machen, im Leben vorwärts zu kommen und mit Selbstvertrauen aufzutreten...

bild302Dies war der Wendepunkt und zugleich der Startpunkt unzähliger Nachforschungen und Selbsttests, die ich in den folgenden 48 Monate durchführen würde.

Mit 23 und nach hunderten von gelesenen Fachartikeln, Forenbeiträgen und mindestens 15 Fieberbläschen mehr auf meinem Konto stand ich endlich mit einer Strategie da, die genau solche Momente für immer aus meinem Leben verbannen würde...

Wahrscheinlich hast du selbst gerade ein Fieberbläschen auf deiner Lippe und bist in einer ähnlichen Situation wie ich vor einigen Jahren. Mann, ich wünschte, du wärst früher zu mir gekommen...

Hier sind einige meiner besten Tipps für akute Fieberbläschen.


Phase 1: Kühlen mit Eiswürfeln

bild84929455Sobald du merkst, dass sich ein Bläschen anbahnt, musst du die betroffene Stelle auf deiner Lippe intensiv mit Eis kühlen.

Eiswürfel sind super effektiv, wenn du sie anwendest, bevor sich das Bläschen schon mit Wasser gefüllt hat.

Früher habe ich Eiswürfel oft erst bei vollgeladenen Bläschen gebraucht, um das Jucken und die Schmerzen etwas zu lindern.

Lass dies unbedingt sein! Ich musste es auf die harte Tour erfahren, doch Eis hilft bei gefüllten Bläschen nichts mehr.

Die Kühlen des wachsenden Bläschens...

  • lindert den Schmerz
  • lindert das Kribbeln
  • hemmt die Vermehrung der Viren (geschieht nur am Anfang eines Ausbruchs)
  • lindert die Schwellung der Lippe an der betroffenen Stelle

So wendest du Eiswürfel an:

  • 1. Schnapp dir 3-5 Eiswürfel.
  • 2. Fülle sie in einen feinen und wasserdichten Plastikbeutel.
  • 3. Wickle ein feines Stofftuch darum.
  • 4. Drücke den Wickel 30 Minuten auf die betroffene Stelle.

Eis trägt übrigens nicht zu einer beschleunigten Heilung bei, sondern reduziert die Grösse des Ausbruches. Das ist der Grund, warum es bei ausgewachsenen Bläschen nichts mehr bringt. Stelle sicher, dass du immer Eis bei dir zuhause hast.

Die zwei Stunden, die das Wasser zum Gefrieren braucht sind genau die Stunden, in denen Eis besonders wirksam ist.

Eine weitere Möglichkeit, die Schwellung zu reduzieren, ohne dabei viel Zeit zu verlieren, zeige ich dir weiter unten...


Phase 2: Austrocknen mit Wasserstoffperoxid

bild27475894Hätte ich diesen Trick nur schon früher gekannt, ich ärgere mich noch heute...

Wenn du etwas zu spät auf meine Seite gekommen bist und die Bläschen bereits mit Flüssigkeit gefüllt sind, solltest du direkt hier beginnen und Phase 1 überspringen.

Hier geschieht der erste grosse Fehler bei der Behandlung von Bläschen: 90% der Betroffenen setzen auf eine "Feuchtbehandlung" mit all diesen nutzlosen Aciclovirsalben aus der Apotheke.

Ich habe Bläschen x-mal mit Salben feucht behandelt und gemerkt, dass diese das Ganze nur noch schlimmer machen, viel schlimmer...

Herpesbläschen müssen ausgetrocknet werden und zwar komplett. Vergiss all diese unwirksamen Cremes aus den Werbungen. Alles was diese grossen Hersteller wollen, ist dir ihre Produkte immer wieder zu verkaufen und dies so oft als möglich.

Eigentlich darf man ihnen nicht böse sein, denn unser Wirtschaftssystem beruht nun mal auf dem Prinzip des "Geldmachens" und nicht auf der Bereitstellung "kompletter Lösungen", doch in diesem Falle werde ich einfach wütend.

Entschuldige, manchmal schweife ich ab und starte eine Hasstirade gegen diese Unternehmen, doch sie sind Schuld daran, dass ich 23 Jahre Tiefschläge einstecken musste...

Jetzt aber zurück zum Austrocknen. In meinem Arsenal sind einige tolle Mittel für diese Phase und eines der besten ist Wasserstoffperoxid, das du beim Zahnarzt bestimmt schon mal angetroffen hast.

Nach Eingriffen spült man oft den Mund damit, um die Schleimhäute frei von Schädlingen zu halten. Was dich jedoch interessieren dürfte, ist der absolute "Killer-Effekt", den es auf Herpesviren hat.

So wendest du Wasserstoffperoxid an:

  • 1. Hol dir ein Wattestäbchen oder Wattebausch.
  • 2. Tränke dieses in Wasserstoffperoxid.
  • 3. Drücke es 1 Minute an die betroffene Stelle.
  • 4. Tränke es erneut und fahre direkt weiter.
  • 5. Wiederhole diesen Vorgang, bis du einen feinen, weissen Schaum siehst (oder max. 15 Minuten).

Toll, du hast soeben dein erstes Herpesbläschen ausgetrocknet und einen Grossteil der Viren abgetötet.

Was klingt besser?

  • ein paar Minuten Wasserstoffperoxid und das Herpesbläschen ist ausgetrocknet...
  • oder 5 Tage Aciclovirsalbe, die den Viren genau die Feuchtigkeit gibt, die sie brauchen...

Und nein, die paar wenigen Wirkstoffe in dieser Salbe sind nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Die Herpesviren fühlen sich weiterhin wohl auf deiner Lippe.

Es gibt noch 2-3 andere Mittel, von denen du bestimmt noch nie gehört hast und die gleich abgehen wie Wasserstoffperoxid. Weiter unten erfährst du mehr darüber.


Phase 3: Virenbekämpfung mit Zitronenmelissen Öl

bild8493491Ok, das Bläschen ist mehr oder weniger ausgetrocknet und den Viren hast auch schon ordentlich zugesetzt.

Jetzt geht es darum, auch noch den Hartnäckigsten unter ihnen den Todesstoss zu versetzen.

Zitronenmelissen Öl eignet sich perfekt dafür. Wäre Aciclovir eine Pistole, ist dieses Öl eine Panzerabwehrrakete.

Nach der Jahrtausendwende konnten Forscher nachweisen, dass Zitronenmelissen Öl bis zu 90% der Viren unschädlich machen können.

Zusammen mit Wasserstoffperoxid lässt du dem Herpes so nicht die geringste Chance, sich auf deiner Lippe noch mehrere Tage festzusetzen...

So wendest du Zitronenmelissen Öl an:

  • 1. Warte nach Phase 2 eine halbe Stunde, bis das Bläschen komplett trocken ist.
  • 2. Hol dir ein neues Wattestäbchen.
  • 3. Gib etwas Zitronenmelissen Öl darauf.
  • 4. Betupfe die betroffene Stelle damit und warte einige Minuten.
  • 5. Wiederhole diesen Vorgang 3-mal.

Für diese Phase gibt es übrigens auch zwei Hausmittel, die du bestimmt bei dir zuhause hast. Weiter unten erfährst du mehr darüber...


Phase 4: Heilung mit Vitamin E Öl

bild82948105Zum Schluss geht es darum, die Überreste des ausgetrockneten Herpesbläschens so schnell als möglich von deiner Lippe zu kriegen.

Die Bläschen sind zwar nicht mehr sichtbar, die Heilung ist jedoch noch nicht ganz abgeschlossen.

Du weisst, wovon ich spreche: Man sieht zwar nichts mehr, doch wenn du mit der Zunge über deine Lippe fährst spürst du immer noch was.

Vitamin E Öl ist eines der besten Mittel, um die komplette Abheilung auf wenige Stunden zu reduzieren.

Verglichen mit den 3 Tagen, die ein Bläschen ohne dieses Öl zur Heilung benötigt, beschleunigt es die Heilung um mehrere 100%.

Vitamin E Öl...

  • minimiert die Krusten- und Narbenbildung nach dem Austrocknen.
  • heilt auch die grössten Fieberbläschen nach dem Austrocknen in 24 Stunden.
  • hemmt das Jucken der Lippe in der Heilungsphase.

So wendest du Vitamin E Öl an:

  • 1. Hol dir ein neues Wattestäbchen.
  • 2. Gib etwas Vitamin E Öl darauf.
  • 3. Betupfe das ausgetrocknete Fieberbläschen damit.
  • 4. Wiederhole diesen Vorgang jede Stunde.
  • 5. Schau dir deine Lippe 12h später an - die Wirkung dieses Öls ist phänomenal!

Herzlichen Glückwunsch, in 36 Stunden wirst du dein Herpesbläschen wieder komplett los sein.

Stell dir kurz diese zwei Fragen:

1. Hast du in diesem Artikel neue Tipps gelernt, wie du akute Bläschen behandeln kannst?
2. Möchtest du gerne wissen, wie du Ausbrüche komplett vorbeugen kannst und dich in Zukunft nie wieder mit Herpesbläschen beschäftigen musst?

Hast du auf beide Fragen mit "JA" geantwortet? Dann ist mein Herpes Schlüssel System genau das, wonach du suchst!

Für diese Strategie hätte ich vor 6 Jahren mein letztes Hemd gegeben...

Klicke jetzt auf "Nächste Seite", um mehr über mein System zu erfahren.

bild384891